Skip to main content.
 

Interview mit Maegashira Kakuryu, Mai 2008

by Harumi Hotta und Martina Lunau

 

 

Wann hast Du Dich dafuer entschieden Sumoringer zu werden?

Die Uebertragungen von Sumo in der Mongolei starteten als Kyokutenho Sekitori wurde. Ich habe  jedes Mal zugeschaut , wenn Sumo im Fernsehen lief und dann, eines Tages, wuenschte ich mir, auch ein Sumoringer zu werden.

  

Warum hast Du dich fuer das Sumoringen entschieden?

Ich habe Basketball gespielt aber ich wusste, dass es mir nicht ermoeglichen wuerde meinen Lebensunterhalt davon zu bestreiten. Ich habe darueber nachgedacht, was ich sonst tun koennte und habe mich dann entschlossen es mit Sumo zu versuchen.

  

Ist es wahr, dass Du einen Brief an den Sumoverband (Nihon Sumo Kyokai) geschrieben hast um dort aufgenommen zu werden?

Ja

  

Warum hast Du Dich fuer Izutsu Beya entschieden?

Ich wusste nicht in welchem Heya ich aufgenommen werden wuerde. Ich bekam nicht eine Antwort vom NSK sondern von einem Mitarbeiter von Izutsu Beya. Als ich in Japan ankam, wurde ich zu Izutsu Beya gebracht.

  

Was haben Deine Eltern von deinem Entschluss gehalten nach Japan zu gehen und Sumoringer zu werden?

Ich weiss nicht - aber sie haben mich immer ermutigt!

 

Was war Dein erster Eindruck von Japan?

Als ich aus dem Flugzeug stieg hatte ich gleich den Eindruck, dass die Luft schmutzig sei - ich habe mich gleich unwohl gefuehlt. Auf der anderen Seite hatte ich den Eindruck, dass alles andere sehr sauber ist, schoene Gebaeude, gute Strassen -

  

Was waren Deine Anfangsschwierigkeiten und was gefiel Dir nachdem Du Dich an Dein neues Leben in Japan gewoehnt hast?

Ich verstand kein Wort japanisch, das war sehr schwierig fuer mich. Als ich aber anfing die Sprache zu lernen konnte ich mit den Mitgliedern des Heya kommunizieren und ich fing an mein neues Leben in Japan zu geniessen.

  

Wieviel hast Du gewogen als Du nach Japan gekommen bist und wie hast Du es geschafft an Gewicht zuzulegen?

Ich habe nur 72 KG gewogen. Ich konnte nicht viel von dem japanischen Essen zu mir nehmen. Einige Senior Rikishi haben mir geraten zusaetzlich Protein zu essen. Dann, nach einiger Zeit, fing ich an sehr viel zu essen.

  

Wer hat Dir Japanisch beigebracht?

Ich hatte in der Mongolei ein japanisch-mongolisches Buch gekauft. Ich nahm es mit nach Japan. Zuerst habe ich auf die Bilder im Buch gezeigt und jeder, den ich fragte hat mir den Ausdruck auf  japanisch gesagt.

Und ich habe sehr oft Fernsehen geschaut. Ich habe die Senior Rikishi gefragt, um was es in den Sendungen geht und auch nach einzelnen Woertern. So habe ich die Sprache im ganz normalen Alltagsleben lernen koennen.

  

Wer ist fuer dich ein Vorbild als Rikishi?

Ich bin nicht so schwer, deshalb mag ich Terao Seki, Takanohana Seki und Chiyonofuji Seki. Das waren hervorragende Sumoringer, obwohl sie nicht soviel Gewicht hatten.

  

Wie bereitest Du Dich auf den Kampf am naechsten Tag vor?

Ich schaue mir ein Video an von meinen vergangenen Kaempfen mit diesem Gegner. Ich sehe auch Videos, wie er bisher in dem Basho gekaempft hat.

  

Wie oft gehst Du zum Degeiko?

Es kommt darauf an, wie der Zeitplan aussieht. Wenn das Basho naeher kommt, gehe ich regelmaessiger und haeufiger. Ich trainiere oft bei Tokitzukase Beya.

 

Was ist Deine Lieblingstechnik?

Uwatedashinage

  

Wie wuerdest Du Dich selbst beschreiben?

Mmmmm  -. Viele denken, dass ich ruhig und hoeflich bin - ich weiss nicht - ich bin ein bischen schuechtern, wenn ich Leuten zum ersten Mal begegne.

  

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich schaue Sport an oder Filme und ich lese mongolische Buecher...

  

Was ist dein Lieblingsessen und -trinken?

Ich mag Fleisch - und ich mag Bier.

 

Was magst Du nicht beim Essen oder Trinken?

Mir schmeckt eigentlich alles.

  

Wie oft fliegst Du in die Mongolei?

Als ich Sekitori wurde konnte ich ziemlich eigenstaendig entscheiden, wann ich in die Mongolei fliege aber ich fliege nur einmal im Jahr nach dem Nagoya Basho rueber. Das ist die beste Saison.

  

Was machst Du wenn Du in die Mongolei fliegst?

Ich verbringe meine Zeit mit der Familie, Verwandten und meinen Freunden - und versuche den Medien zu entkommen.

 

Welchen aktiven Rikishi bewunderst Du?

Beide Yokozuna

  

Gibt es einen Rikishi gegen den Du nicht so gerne kaempfst?

Jeder ist ok fuer mich. Und ausserdem habe ich keine Wahl, selbst wenn ich es nicht besonders mag gegen ihn zu kaempfen, ich muss antreten.

  

Wer ist Dein groesster Rivale auf dem Weg nach oben?

Das sind die Rikishi, die ungefaehr im gleichen Alter sind wie ich. Kisenosato, Ama. Ich moechte nicht gegen sie verlieren.

  

Du bist die Banzuke ein gutes Stueck nach oben geklettert, Wir sind davon ueberzeugt, dass Du eines Tages wenigstens Ozeki sein wirst. Wie sehen Deine Traeume aus?

Ich konzentriere mich auf jeden einzelnen Kampf - einen nach dem anderen. Ich habe einen Traum, aber man hat mir gesagt, dass er nicht in Erfuellung geht, wenn ich ihn verrate ...deshalb ist er ein Geheimnis.

Wenn ich mich weiter auf jeden einzelnen Kampf konzentriere, dann wird mein Traum eines Tages in Erfuellung gehen.

 

Bitte gib uns doch eine Nachricht an Deine Fans in aller Welt.

Ich tue alles was ich kann, um mein bestes Sumo zu zeigen! 

  

Vielen Dank und ganbatte kudasai!!